Massage – Sonderformen

Neues Wissen aus Fachfortbildungen und die langjährige Erfahrung in eigener Praxis
ergänzen laufend meine ganzheitlich ausgerichtete Arbeitsweise:

Osteopathische Manualtherapie
betrachtet den menschlichen Körper als Einheit. Die Behandlungen wirken verbindend
zwischen Geweben, Organen, Gelenken und deren Funktionen.

Dorn-Methode / dynamische Wirbelsäuletherapie
ist eine sanfte, mobilisierende Behandlungsform für alle Gelenke, speziell an der
Wirbelsäule. Patienten beteiligen sich aktiv an den Behandlungen.

Myofascial Release
lässt Beschwerden in der Muskulatur und im Bindegewebe „schmelzen“.
Patienten lernen Veränderungen im Körper wahrnehmen und ermöglichen damit
eine Veränderung ihrer Symptome.

Ortho-Bionomy
bedeutet „nach den Regeln des Lebens behandeln“. Dank weichen, entlastenden Griffen
kann jeder Patient seinen eigenen, für ihn bestmöglichen Weg zur Lösung seiner
Beschwerden finden. Die Behandlung erfolgt über die Kleider.

Spiraldynamik
Spezielle, sanfte 3-dimensionale Massagen helfen Gelenke mobilisieren und natürliche
Bewegungsabläufe wiederfinden.

Manuelle Triggerpunktbehandlungen
erfolgen mit einem speziellen „Massage-Griffel“. Sie bewirken starke Reaktionen im
Gewebe und fordern dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers heraus.

 

 Massage SonderformeN